Hohe Aussichten für INODE

Inode beweist Weitblick - ab 2. Mai im Millennium Tower

Wien (OTS) - Der Wiener Internet Provider INODE ist ab dem 2. Mai
im höchsten Bürogebäude Österreichs angesiedelt. Höchster technischer Standard und modernste Kommunikationseinrichtungen ermöglichen dem Unternehmen eine solide Performance am High-Tech Markt.

Von der 43. Ebene aus wird künftig operiert - der Vertrieb, die Buchhaltung, Partner Sales, Marketing und selbstverständlich die Wiener Geschäftsführer Michael Gredenberg und Peter Augustin zeichnen für ein leistungsstarkes, innovatives Team verantwortlich.

Die technischen Voraussetzungen der Millennium City sind einzigartig für die hohen Ansprüche und Bedürfnisse des Telekommunikationsunternehmens INODE. Neben Telefon- und Faxanschlüssen, die wie sämtliche Datenträger des Hauses über leistungsfähige Kupfer- und Glasfaserkabel betrieben werden, können die Benutzer auf ISDN, Internet-Standleitungen und Videokonferenz-Systeme zugreifen. Eine Satelliten-Empfangsanlage ermöglicht den Datentransfer per Sat sowie beispielsweise den Einsatz von GPS (Geographic Positioning Systems).

INODE hatte bereits im April die komplette Internet-Infrastruktur des Büro-, Geschäfts- und Wohnungskomplexes "Millennium City" im 20. Wiener Gemeindebezirk am Handelskai 94-96 übernommen. Dazu gehören neben einer Reihe von Router, Switches und technischem Equipment auch sämtliche Kunden der MCN AG, die in Zukunft über INODE an das Internet angebunden sind. Diese kommen dadurch automatisch in den Genuss einer Reihe von Vorteilen wie beispielsweise einer schnellen, redundanten Anbindung des Gebäudekomplexes direkt an den Backbone von INODE.

Im Zuge der Präsentation der neuen Arbeitsstätte plant INODE ebenso im Juni einen Eröffnungsevent in Kombination mit einer Vernissage. Dazu wird gesondert eine Einladung an Partner, Kunden und Medienvertreter ergehen.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Klauss
inode
Tel. 0599992302

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS