ÖAMTC: Einsatzserie von Christophorus 9 am Sonntagmorgen

Bergungen nach Unfällen auf der Südosttangente (A 23) und

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ostautobahn (A 4), sowie nach einem Wildunfall im Weinviertel

Der Sonntagmorgen begann für die Crew des
ÖAMTC - Notarzthubschraubers Christophorus 9 gleich mit einer Einsatzserie. "Ein Verletzter nach einem Unfall auf der Südosttangente im Bereich Gürtel musste geborgen werden. Ein junger Wiener wurde bei einem Wildunfall bei Stronsdorf im Weinviertel schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und auch auf die Ostautobahn (A 4) bei Fischamend musste ein Einsatz nach einem Verkehrsunfall geflogen werden", so Kapitän Gerhard Trötzmüller. Nach erster Versorgung wurden die Verletzten von Christophorus 9 in das Wiener AKH, das Hanusch - Krankenhaus bzw. in das Lorenz - Böhler Unfallkrankenhaus geflogen.

(Schluß)

ÖAMTC - Informationszentrale/KÖ,GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC