Siemens Business Services wächst in Österreich zweistellig

Für laufendes Geschäftsjahr erstmals über 300 Mio. EUR Umsatz erwartet

Wien (OTS) - Siemens Business Services (SBS), die IT-Dienstleistungs-Tochter der Siemens AG Österreich, ist im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1.10.2001 - 31.3.2002) über dem Branchenschnitt gewachsen. "Wir haben im ersten Halbjahr einen Umsatz von 142 Mio. EUR erzielt, das ist eine Steigerung von 24 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Auftragseingang ist gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent gestiegen", erläutert SBS-Geschäftsführer Dr. Albert Felbauer. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen erstmals damit, die 300 Mio-Euro-Grenze beim Umsatz zu überschreiten. SBS wird damit ihre führende Position am österreichischen IT-Service-Markt weiter ausbauen. Die Erfolge von SBS drücken sich auch in der Personalentwicklung aus: Der MitarbeiterInnenstand in Österreich stieg in den letzten Monaten um etwa vier Prozent auf 1.250. Bis zum Jahresende wird ein weiteres Wachstum auf 1.300 Beschäftigte angepeilt.

Das Wachstum wurde vor allem in den SBS-Kernbereichen Business Solutions mit dem Schwerpunkt SAP-Beratung, Outsourcing und selektive Rechenzentrumsdienste, Hardware-Service und Systemintegration erzielt. Im 1. Halbjahr konnte das Unternehmen wesentliche Neuaufträge gewinnen: die flächendeckende Neuorganisation der Personalverrechnung für alle Bundesbediensteten auf SAP-Basis, die Reorganisation des Rechnungswesens für die Kärntner Krankenanstalten und die konzernweite SAP/R3-Einführung bei der Austria Metall AG.

Im burgenländischen Neutal eröffnete SBS vor kurzem ein Hochleistungs-Rechenzentrum. SBS setzt damit neben dem klassischen Outsourcing neue Schwerpunkte. Als sogenannter Application Service Provider werden komplette Informatik-Lösungen wie zum Beispiel Marktplätze und integrierte E-Commerce Anwendungen als Dienst angeboten. Das neue Rechenzentrum wird im Vollbetrieb bis zu 120 MitarbeiterInnen einen modernen Arbeitsplatz bieten.

Rückfragen & Kontakt:

Siemens AG Österreich
Michael Kochwalter
Generalsekretär und Konzernpressesprecher
Tel.: 051707 20003
michael.kochwalter@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI/NSI/OTS