DIE PARLAMENTSWOCHE AUF EINEN BLICK (29. 04. - 03. 05.) Gedenkveranstaltung gegen Gewalt und Faschismus, Bundesrat

Montag, 29. April

Bundesratspräsidentin Uta Barbara Pühringer lädt zur Eröffnung der Ausstellung "Wegzeichen" - Bilder aus Eitempera auf Leinwand
von Susanne Pirkl. (18 Uhr, Säulenhalle)

Dienstag, 30. April

Nationalratspräsident Heinz Fischer und der Verlag Carl
Ueberreuter laden zur Präsentation des Buches "Die Monarchen der Zweiten Republik - Landeshauptleute im Porträt" von Hans Werner Scheidl. (10 Uhr, Empfangsalon)

Der Euroteam-Untersuchungsausschuss tritt zu einer weiteren
Sitzung zusammen. (10.30 Uhr, Lokal VI)

Freitag, 03. Mai

Nationalratspräsident Fischer und Bundesratspräsidentin Pühringer sind die Redner bei der diesjährigen Gedenkveranstaltung gegen Gewalt und Faschismus, bei der Kammerschauspielerin Elisabeth
Orth aus den autobiografischen Aufzeichnungen des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höss liest und die Ode to Napoleon Buonaparte rezitiert wird. (Historischer Sitzungssaal, 10 Uhr)

Der Bundesrat tritt zu seiner 687. Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung: Beschlüsse des Nationalrats in dessen Sitzungen im April und die Tätigkeitsberichte des VwGH und des VfGH für die Jahre 1999 und 2000. (11.30 Uhr)

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/01