aphona erhält Großauftrag von den Russischen Staatsbahnen

Wien (OTS) - Das dynamische österreichische Kommunikationsentwicklungs-Unternehmen aphona kann einen großen Auftrag verbuchen: Der weltgrößte staatliche Eisenbahnbetrieb - die Russischen Staatsbahnen - entschied sich kürzlich für den Ankauf der aphona-Systeme zur integrierten Sprach- und Datenkommunikation.

Die hochstabile Telefonanlage wird zur Integration der Betriebskommunikation in das Sprach-/Datennetz des Bahnbetreibers in den kleineren Bahnhöfen eingesetzt und arbeitet reibungslos mit den bereits vorhandenen Netzkomponenten zusammen. Die bereits zigtausendmal in Österreich durch die Telekom Austria installierte Anlage wurde von aphona mit einer Ethernet Datenschnittstelle und einem Primär-multiplexanschluss für 30 Sprachkanäle erweitert. Entlang der Oktoberbahn wurden bereits im März die ersten aphona Flashsysteme in Betrieb genommen und bewähren sich zur Zufriedenheit des staatlichen Netzbetreibers auch unter extremen Rahmenbedingungen als Netzknoten für Daten und Sprache.

Das neue aphona-Produktkonzept

Mit Spannung werden von Insidern auch die angekündigten Neuentwicklungen des jungen aphona-Teams erwartet. Das neue Technologiekonzept ist auf die Sprachintegration in Firmendatennetzen ausgerichtet und bietet dabei sämtliche Leistungsmerkmale der modernen Systemtelefonie. aphona überspringt dazu gleich mehrere Protokollgenerationen und setzt wie UMTS und Microsoft auf SIP (Session Initiation Protocoll) ohne den Verlust der Kompatibilität mit bereits verfügbaren Technologien.

Die aphona Kommunikationssystme GmbH ist eine 30 Mitarbeiter starke Entwicklungs- und Vertriebsmannschaft und seit Jahresbeginn als eigenes Unternehmen am Markt. Die gelungene Ausgliederung des Geschäftsbereiches der Kapsch AG gehört nun mehrheitlich dem Raiffeisen-nahen Syscom Konzern, Kapsch ist weiterhin zu 40% beteiligt. Geleitet wird das Unternehmen von den beiden Geschäftsführern Karl Jansch und Peter Haas.

Weitere Informationen unter: office@aphona.net

Rückfragen & Kontakt:

Kapsch AG
Brigitte Herdlicka
Public Relations
Tel.: (+43) 1 811 11 2705
brigitte.herdlicka@kapsch.net
http://www.kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/NEB/OTS