ATV holt Medienprofi Markus Andorfer an Bord

Ab Juli als "Direktor Produktion" für Eigenformate verantwortlich

Wien (OTS) - Wie ATV-Geschäftsführer Tillmann Fuchs heute bestätigte, wird Markus Andorfer mit dem 1. Juli d.J. den österreichischen Privat-TV-Sender verstärken. Der 33jährige TV-Experte wird bei ATV als "Direktor Produktion" für die Neu- und Weiterentwicklung der vielfältigen Eigenformate verantwortlich sein. Eine Aufgabe, die, so Fuchs, mit dem Start von ATV als erstem terrestrischen Österreichweiten Privat-TV-Sender enorm an Bedeutung gewinne. Die Produktionen erstrecken sich von Talk- und Boulevardformaten, über Comedy-, Event-, und Sport-Shows, bis hin zur geplanten Daily Soap und weitere von ATV zurzeit entwickelte TV-Formate.

Laut Tillmann Fuchs sei es gelungen "mit Markus Andorfer einen außerordentlich kreativen Fernseh-Profi an Bord zu holen, der einerseits die internationale Produktionslandschaft, ihre Trends und Entwicklungen kennt, andererseits das notwendige Lokal-Know-how für den österreichischen TV-Markt mitbringt". Den Oberösterreicher Andorfer, zuletzt Geschäftsführer der "Bavaria Entertainment GmbH", reizt an seiner neuen Aufgabe "besonders die Herausforderung, bei der kompletten Neuausrichtung eines privaten bundesweiten Senders in Österreich gestaltend mitzuwirken und für eine junge Zielgruppe optimales Programm zu machen - und das gegenüber einem stark dominierenden Marktführer".

Markus Andorfer absolvierte bereits während seines Psychologiestudiums mehrere Praktika bei SAT.1., u.a. im Bereich Programmplanung. In weiterer Folge war er als Junior-Producer und in der Drehbuchentwicklung für die Produktionsfirma "Living Camera Produkties B.V." und danach bei "Dream Productions TV & Movie GmbH" vor allem für den Bereich Drehbuchentwicklung tätig. Anschließend avancierte er zum Referenten der Geschäftsleitung und später zum Leiter Programm-Akquisition und Programm-Marketing bei der "Bavaria Film GmbH". Seit Juli letzten Jahres ist Markus Andorfer Geschäftsführer des "Bavaria Film"-Tochterunternehmens "Bavaria Entertainment GmbH", in welcher er Talkshows, Unterhaltungs- und Comedy-Shows, Sitcoms und Reality-Formate entwickelt und produziert. Mit 1. Juli 2002 wird Andorfer als "Direktor Produktion" zu ATV wechseln.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Pressestelle
Birgit Kleinlercher
Tel.: (++43-1) 213 64-7945
Fax: (++43-1) 213 64-7979
birgit.kleinlercher@austria-tv.at
http://www.austria-tv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/ATV/OTS