ÖAMTC: Drei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall im Marchfeld

Zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Drei zum Teil schwer Verletzte forderte ein Verkehrsunfall Mittwoch am frühen Abend im Marchfeld in Niederösterreich. Zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber waren im Einsatz.

Der Unfall passierte auf einer Landesstraße zwischen Deutsch Wagram und Raasdorf. Zwei Pkw waren frontal zusammengestoßen. Zwei Männer erlitten jeweils schwerste Verletzungen. Neben Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes aus Gänserndorf und Groß-Enzersdorf waren zwei ÖAMTC-Notarzthubschrauber im Einsatz. Nach der Erstversorgung flog Christophorus 9 einen schwerst verletzten Mann ins SMZ-Ost nach Wien, Christophorus 3 brachte ebenfalls einen schwerst Verletzten ins Hanusch-Krankenhaus. Eine weitere Verletzte wurde mit dem Rettungsauto ins SMZ-Ost gefahren.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC