Brauner und Hochleitner eröffnen 1. Wiener Töchtertag

Siemens lädt am 25. April die Töchter der MitarbeiterInnen ein

Wien, (OTS) Immer noch entscheiden sich zwei Drittel aller Mädchen für die drei "klassisch-weiblichen" Lehrberufe Verkäuferin, Sekretärin und Frisörin. Deshalb ergreift Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner mit dem 1. Wiener Töchtertag nun die Initiative, um Mädchen und deren Eltern für eine Erweiterung des Berufswahlspektrums zu begeistern. In Wien konnte für das diesjährige Pilotprojekt die Siemens AG als Partnerbetrieb gewonnen werden. Der Verein Sprungbrett für Mädchen organisiert den Töchtertag im Auftrag der Stadt Wien. Für das Jahr 2003 ist eine Ausweitung des Töchtertages auf ganz Wien geplant.

o Bitte merken Sie vor:
Eröffnung 1. Wiener Töchtertag
Zeit: Donnerstag, 25. April, 10.00 Uhr
Ort: Siemens Forum Wien, Dietrichgasse 25, 1030 Wien
Mit: Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner
Siemens Generaldirektor DI Albert Hochleitner Sprungbrett-Geschäftsführerin Mag. Margret Zimmermann

(Schluss) hk

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Heidemarie Kargl
Pressesprecherin Stadträtin Renate Brauner
Tel.: 4000-81840, Mobil: 0664/140 96 86
kar@gif.magwien.gv.at
Michael Kochwalter
Generalsekretär und Konzernpressesprecher
Siemens AG Österreich
Tel.: 051707-20003
michael.kochwalter@siemens.comPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK