Wasserleitungsmuseen ab 1. Mai wieder geöffnet

Wien, (OTS) Die Wasserleitungsmuseen der Stadt Wien in Kaiserbrunn und in Wildalpen sind nach der Wintersperre ab 1. Mai bis 26. Oktober 2002 wieder geöffnet. In Kaiserbrunn sind Geschichte und Bau der 1. Wiener Hochquellenleitung sowie der Wiener Trinkwasserversorgung von 1869 bis zur Gegenwart, weiters Technik und Wasserschutz dokumentiert, in Wildalpen - im ehemaligen Hammerherrenhaus - gibt es Sammlungen über die 2. Hochquellenwasserleitung sowie über Wasserleitungs-Kraftwerkstechnik zu sehen.

Allgemeine Informationen:

o Wasserleitungsmuseum Kaiserbrunn:
http://www.wien.at/ma53/museen/kaiser.htm

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK