Schubert-Klavierabend im Bezirksmuseum Döbling

Wolfgang Badura musiziert in der Villa Wertheimstein

Wien, (OTS) Im Konzertsaal des Bezirksmuseums Döbling in der Villa Wertheimstein in Wien 19., Döblinger Hauptstraße 96, interpretiert Wolfgang Badura am Freitag, 26. April, ab 19.30 Uhr, einen Melodienreigen von Franz Schubert. Der Pianist trägt Liedgut aus der letzten Schaffensperiode des großen Komponisten vor. Die Zuhörer werden um Spendenbeiträge ab 5 Euro gebeten.

Wolfgang Badura tritt seit den 70er-Jahren immer wieder mit seinem fein nuancierten Klavierspiel an die Öffentlichkeit. Der Pianist ist offen gegenüber der Gegenwartsmusik, letztlich gilt aber seine Vorliebe den alten Meistern und hier vor allem Franz Schubert (1797 - 1828). Bei Gastspielen in Umlandgemeinden von Wien sowie bei Auftritten im Bezirksmuseum Floridsdorf, in den Repräsentationsräumen des Finanzministeriums und in der Urania war Wolfgang Badura stets die Gunst des Publikums beschieden.

Allgemeine Informationen:
o Bezirksmuseum Döbling: http://www.wien.gv.at/ma53/museen/bm19.htm o Wertheimsteinpark: http://www.wien.gv.at/ma42/parks/werth.htm (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK