ORF weist Kritik von Grünen-Mediensprecher Schennach bezüglich der UEFA-Champions-League-Übertragungen zurück

"Dienstag- und Mittwoch-Übertragung nur bei österreichischer Beteiligung"

Wien (OTS) - Zur heutigen Kritik des Grünen-Mediensprechers, Bundesrat Stefan Schennach, an der ORF-Berichterstattung über die UEFA-Champions-League (OTS 146) stellt der Leiter der Zentralen Programmplanung des ORF, Werner Taibon, fest: "Die ORF-Live-Berichterstattung zur UEFA-Champions-League mit ihren Dienstag- und Mittwochrunden war von Anfang an so festgelegt, dass der ORF nur dann auch am Dienstag live überträgt, wenn ein österreichisches Team involviert ist. Auch RTL überträgt das von Herrn Bundesrat Schennach angesprochene Spiel Barcelona - Real Madrid nicht live, sondern zeigt, wie der ORF, eine Zusammenfassung. Live überträgt dieses Spiel ausschließlich Premiere.
Der ORF unterschätzt die Verärgerung seiner Kunden keineswegs, hat doch gerade die Vergangenheit gezeigt, dass Fußballübertragungen an mehreren Tagen einer Woche zu großer Verärgerung der Zuschauer geführt haben."

Rückfragen & Kontakt:

Michael Krause
(01) 87878 - DW 14702
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK