Erfolgreicher Start von "Water Joe" in den FORMEL Motorsport / Sieg beim Saisonauftakt 2002 mit "Water Joe"

Ahrensburg (OTS) - Nachdem "Water Joe", das koffeinhaltige Mineralwasser, erst kurzfristig als Official Partner Team Rosberg in den Formel Motorsport eingestiegen ist, fuhr Gary Paffett für "Water Joe" zum ersten Sieg in der Deutschen Formel-3 Meisterschaft des Jahres 2002. Der "McLaren" Young Driver of the Year dominierte über weite Strecken das übrige Fahrerfeld bei äußerst schwierigen Wetterbedingungen und sah die Cheeckern Flag als erster. Bereits kurz nach der Siegerehrung wurde der "Water Joe"- Fahrer durch den Sender DSF zum Champagner Joe umgetauft.

Die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Team Rosberg und Garry Paffet ist ein Saisonauftakt nach Maß.

Der Deutsche Marktführer im neuen zukunftsträchtigen Functional-Water Segment bestätigt einmal mehr, das Getränke auf Mineralwasserbasis mit Zusatznutzen eine ernstzunehmende und gesundheitsbewusste Alternative zu herkömmlichen Erfrischungsgetränken sind.

Weitere Information erhalten Sie unter: http://www.waterjoe.de

ots Originaltext: Water Joe GONDWANA Trade Getränke GmbH & Co. KG

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

GONDWANA Trade Getränke GmbH & Co. KG
Hellmuth Schultz
h.schultz@waterjoe.de
Große Straße 12, 22926 Ahrensburg
Tel: 04102 - 67 77 - 0
Fax: 04102 - 67 77 - 99
http://www.waterjoe.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/EUN/OTS