Privat-TV: ATV begrüßt Lizenz-Bestätigung in zweiter Instanz

Wien (OTS) - "Wir freuen uns über dieses Ergebnis und darüber, dass die Behörde die Entscheidung zu unseren Gunsten so zügig getroffen hat", kommentierte heute ATV-Geschäftsführer Tillmann Fuchs die nunmehrige Entscheidung des Bundeskommunikationssenats (BKS). Dieser hatte die Berufungen dreier Mitbewerber gegen die, im Februar von der KommAustria erteilte Lizenz an ATV abgewiesen, womit der Lizenzentscheid gegenüber dem österreichischen Privat-TV-Sender voll rechtskräftig ist. "ATV hat mit seinem Konzept überzeugt, daran konnten auch die Berufungen der im Lizenzverfahren unterlegenen Bewerber nicht rütteln", so Fuchs. Fuchs zeigte sich zuversichtlich, dass ATV nunmehr, wie geplant, im Herbst mit der Österreichweiten Ausstrahlung seines neuen Programms über Hausantennen starten werde.

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Kleinlercher
Tel.: (01) 213 64-7945
Fax: (01) 213 64-7979
birgit.kleinlercher@austria-tv.at
http://www.austria-tv.at

ATV Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/ATV