Fit ins Frühjahr - Natürlicher Schutz für Herz und Hirn

Frankfurt (OTS) - Anmoderation:

Jetzt im Frühling blüht nicht nur die Natur, sondern auch der Mensch wieder so richtig auf. Insbesondere wer ein erhöhtes Risiko für die gefährliche Gefäßverkalkung hat, sollte da seinem Herz mal wieder was Gutes tun. Experten empfehlen regelmäßigen Ausdauersport und eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse. Das sind die idealen Eckpfeiler für den aktiven Gefäßschutz. Fällt dies im Alltag jedoch nicht immer leicht, bieten sich zusätzliche Schutzmaßnahmen an.

Wie man seine Gefäße schützen kann, weiß der Herzexperte Dr. Späth...

O-Ton: (ors05941) Späth

"Gesund leben möchte eigentlich jeder gerne, leider bleibt es jedoch oft nur beim guten Vorsatz. Meist gesellt sich dann zu unserem westlichen Lebensstil früher oder später noch die gefährliche Gefäßverkalkung hinzu. In dem Fall rate ich den Betroffenen, sich zusätzlich zu schützen. Wirkungsvoll geht das mit der täglichen Einnahme von Vitamin E aus Pflanzenölen, das in der Apotheke z.B. als Spondyvit erhältlich ist."

Natürliches Vitamin E wird bei drohender Gefäßverengung empfohlen, da es sich durch einen doppelten Schutzeffekt auszeichnet: Zum einen schützt es das sogenannte LDL, das Cholesterin zu den Zellen transportiert, vor der gefährlichen Oxidation. Eine wichtige Eigenschaft, da erst oxidiertes LDL die Gefäße schneller altern lässt. Zum anderen wirkt Vitamin E auch dem bedrohlichen Gefäßverschluss entgegen. Und es kann noch einiges mehr...

O-Ton: (ors05942) Späth

"In verschiedenen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass Vitamin E neben den gefäßschützenden Eigenschaften auch weitere positive Effekte aufweist. So wirkt sich der antioxidative Schutz des Vitamin E auf LDL-Cholesterin nicht nur positiv auf die Gefäße aus. Auch die Nerven und das Gehirn profitieren davon, da oxidiertes LDL-Cholesterin dort offenbar zusätzliche Schäden anrichtet.

Wer also den Abschied des Winters auch dazu nutzen möchte, um fit in den Frühling zu starten, dem kann die tägliche Einnahme von natürlichem Vitamin E im wahrsten Sinne des Wortes nur ans Herz gelegt werden. Und die grauen Zellen haben gleich auch noch was davon.....

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0594, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten
jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: Cramer-Gesundheits-Consulting

Rückfragen & Kontakt:

Uwe Knop
Telefon 004969/31405315
Kerstin Depmer
Tel.: 004969/31405336

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/EUN/OTS