Volksoper Wien: Vorstellungsänderung 3. Mai 2002

Wien (OTS) - statt "Der Vogelhändler"
Voraufführung der Neuproduktion
"Die Piraten von Penzance"

Bitte ankündigen Bitte ankündigen Bitte ankündigen

Die Direktion der Volksoper Wien gibt bekannt, dass am 3. Mai 2002, 19 Uhr, eine Voraufführung der Neuproduktion "Die Piraten von Penzance" von Gilbert & Sullivan angesetzt wird.

Es handelt sich dabei um die mit Spannung erwartete dritte Operettenproduktion des Jahresprojektes "Operetten Europas" der Volksoper Wien in der Regie von Matthias Schönfeldt und in einem Bühnenbild von Bert Neumann, der u.a. mit Frank Castorf ("Endstation Amerika") und Peter Konwitschny ("Ein Maskenball", "Götterdämmerung") arbeitete und 1999 mit der Kainz Medaille der Stadt Wien ausgezeichnet wurde.

Weltstar Dame Gwyneth Jones wird neben Stephen Chaundy, Akiko Nakajima, Wicus Slabbert u.a. in dieser Produktion mitwirken.

Die ursprünglich angesetzte Aufführung von Carl Zellers Operette "Der Vogelhändler" entfällt. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch bis drei Tage nach der Vorstellung an den Bundestheaterkassen zurückgegeben werden. Karten sind noch verfügbar. Es gelten Preise A.

Rückfragen & Kontakt:

Paul Griesebner
Pressebüro / Leitung
Volksoper Wien
Tel.: 0043 1 514 44 3433

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS