In Wiens Blumenbeeten hält der Sommer Einzug

1,2 Millionen Sommerblumen für Wien  

Wien, (OTS) Es ist soweit, der Sommer kommt! Zumindest in den Wiener Blumenbeeten. Primeln, Stiefmütterchen, Tulpen und Narzissen erfreuten uns in den letzten Wochen mit ihren leuchtenden Farben. Mit den ersten sommerlichen Tagen läuft ihre Zeit jedoch ab. In den nächsten Tagen sorgen die Wiener StadtgärtnerInnen dann wieder für einen kompletten Tapetenwechsel: 1,2 Millionen Sommerblumen werden innerhalb von nur zwei Wochen die "ausgedienten" Frühjahrsblüher ablösen und uns als Saisongäste bis Herbst durch Wiener Parkanlagen begleiten. Als Saisongäste deshalb, weil die ursprüngliche Heimat der Sommerblumen in fernen Ländern liegt und ihr Lebenszyklus in unseren Breiten im Zeitraffer eines Jahres abläuft. Deren Sortiment - neben Pelargonien, Begonien oder Fuchsien - ist vielfältig. Rund 100 verschiedene Sorten sind es dieses Jahr, die in den städtischen Gewächshäusern des Wiener Blumengartens Hirschstetten für dieses vielfältige Farbenspiel liebevoll herangezogen wurden.

Wollen Sie mehr über Sommerblumen erfahren oder sich Anregungen für ihren Garten holen, lädt sie das Wiener Stadtgartenamt ab 5. Juni, jeden Donnerstag und Samstag, in der Zeit von 10-18 Uhr im Wiener Blumengarten Hirschstetten, 22., Quadenstraße 15, Tel.: 28 07 631, dazu ein.

Allgemeine Informationen:

o Wiener Stadtgartenamt: www.wien.at/ma42/

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) mv

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
e-mail: vit@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK