Integral-Umfrage: Höhere Reichweiten für ORF-Teletext-News

Wien (OTS) - Die immer intensivere Nutzung von elektronischen
Medien und die Nachfrage nach kurzen, schnell abrufbaren Nachrichten und Schlagzeilen verstärken den Erfolg von ORF Teletext. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Integral, die im Februar 2002 unter 1000 Österreichern ab 14 Jahren durchgeführt wurde.****

Die seit Juni 2000 im NewsCenter der Radio-Information produzierten ORF-Teletext-News verzeichnen deutliche Reichweiten-Zuwächse. Ingesamt 65 Prozent der ORF-Teletext-Nutzer (das entspricht rund 2,5 Millionen Lesern) rufen regelmäßig die Einstiegsseite 100 mit den wichtigsten Schlagzeilen des Tages auf. Das ist ein Anstieg um 14 Prozentpunkte gegenüber Juni 2000.

Immer beliebter werden auch die Nachrichten-Topstories: 38 Prozent (plus 3 Prozentpunkte) der ORF-Teletext-Nutzer, also rund 1.450.000 Leser, informieren sich regelmäßig über die wichtigsten News aus dem Bereich Politik. 24 Prozent (913.000 Leser) wählen mehrmals wöchentlich die Topstory Chronik an, das ist ein Plus von 4 Prozentpunkten. Über die Business-Topstory informieren sich 17 Prozent der ORF-Teletext-Nutzer mehrmals wöchentlich bis täglich, über die Leute-Topstory 15 Prozent und über die wichtigsten Nachrichten aus der Welt der Kultur 12 Prozent.

Die ungebrochene Beliebtheit des Mediums erklärt sich auch aus den Vorteilen von ORF Teletext: rascher und einfacher Zugang, kurze und präzise Informationen, keine zusätzlichen Kosten. Auffallend ist auch eine hohe Parallelnutzung zwischen Internet und Teletext. Ein weiteres Ergebnis der Integral-Studie: Regelmäßige ORF-Teletext-Nutzer sind im Vergleich zur Gesamtbevölkerung überdurchschnittlich an Politik, Wirtschaft und Telekommunikation interessiert und werden durch die News-Kompetenz des ORF in hohem Maß an das Nachrichten-Angebot von ORF Teletext gebunden. (Quelle:
Befragung "ORF Teletext" Februar 2002 von Integral-Markt- und Meinungsforschungsgesellschaft im Auftrag der ORF Teletext Produktionsgesellschaft)(ih)

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
e-mail: isabella.henke@orf.at

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA