Nominierungen für den Staatspreis Werbefilm verliehen

Wien (BMWA/OTS) - In Vertretung von Wirtschafts- und
Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein hat heute Staatssekretärin Marès Rossmann vier Werbefilme mit einer "Nominierung für den Staatspreis Werbefilm" ausgezeichnet. ****

Bei der Verleihung wies Rossmann darauf hin, dass für das heurige Jahr im Rahmen einer Überarbeitung des Staatspreiskonzeptes des Ressorts eine Neugestaltung der Preise im Filmbereich vorgesehen ist. Der neue Filmpreis soll alle Sparten der Filmwirtschaft - vom Wirtschaftsfilm über den Werbefilm bis hin zu TV-Produktionen und erfolgreichen Spielfilmen - umfassen.

Nominierungen für den Staatspreis Werbefilm 2000 erhielten:

Titel: CS HOSPIZ-"TESTAMENT"
Produzent: Film Factory Werbe- u. Industriefilmproduktions GmbH Auftraggeber: CS Hospitz Rennweg
Werbeagentur: LOWE Lintas GGK

Titel: MASTERCARD "MOTIVATIONSTRAINING"

"UMSATZ" - Herbstpromotion 2000
Produzent: ffp Film- und Fernsehproduktion GesmbH & Co KG Auftraggeber: Europay Austria, Zahlungsverkehrssysteme GmbH Werbeagentur: Demner, Merlicek & Bergmann, Werbe GmbH

Titel: DARBO FRUCHTREICH "TROMPE D’OREILLE"
Produzent: Adi Mayer Film, Adi Mayer’s Filmbüro GmbH Auftraggeber: Adolf Darbo AG
Werbeagentur: Demner Merlicek & Bergmann, Werbe GmbH

Titel: KOMBUCHA - Joe Zawinul
Produzent: ffp Film- u. Fernsehproduktion GesmbH & Co KG Auftraggeber: Stock Vital
Werbeagentur: Kastner & Partner

Darüber hinaus erhielt der Werbefilm CS HOSPIZ-"TESTAMENT" einen Förderpreis der Sparkassen Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

presseabteilung@bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel: (++43-1) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA/MWA