Russlands "Mona Lisa" demnächst in Krems

Ilja Repins Hauptwerk "Wolgatreidler" in der Kunsthalle Krems

Krems (OTS) - Am 29. April wird um 13 Uhr das berühmteste Werk der russischen Kunst unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in der Kunsthalle Krems eintreffen und die Ausstellung "Russland - Repin und die Realisten" komplettieren. Vor den Augen ausgewählter Journalisten wird das kostbare Kunstwerk ausgepackt und präsentiert.

Die "Wolgatreidler" sind zwischen 1870 und 1873 entstanden, nachdem der Künstler während eines Bootsausflugs auf der Newa erstmals Treidler bei der Arbeit beobachten konnte. Auf der Wiener Weltausstellung 1873 wurde das monumentale Gemälde (131,5 x 281 cm), das der Künstler dem Leben des Volkes gewidmet hatte, dem Publikum vorgestellt und machte Ilja Repin in ganz Europa bekannt. Seither war es nicht mehr in Österreich zu sehen.

Das Bild zeigt zerlumpte, wie Vieh in ein Joch gespannte Menschen, die Kraft und Durchhaltevermögen zum Ausdruck bringen. Repin konzipierte damit einen neuen Heldentypus, wie er in der russischen Malerei bis dahin unbekannt war und schuf damit ein nationales russisches Symbol, das auch als Vorbote der Revolution gilt. Das Werk kennt in der ehemaligen Sowjetunion jedes Kind; für die Ostblock- Staaten war es das meistreproduzierte Gemälde überhaupt, das sich als Druck in jeder Amtsstube und in jedem Klassenzimmer fand. Kaum ein Künstler aus dem späteren 19. oder 20. Jahrhundert in Russland kam in seinem Schaffen umhin, sich mit diesem Jahrhundertbild auseinanderzusetzen.

Die Schau "Russland - Repin und die Realisten" wird bis Freitag, 7. Juni 2002 verlängert.

Informationen: Veranstaltungsort: Kunsthalle Krems,

Franz-Zeller-Platz 3, 3500 Krems 02732/90 80 10, office@kunsthalle.at,
http://www.kunsthalle.at

Zeitpunkt: Montag, 29. April, 13 Uhr
Laufzeit: 3. März bis 7. Juni 2002, täglich 10-18 Uhr

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthalle Krems
Gerhard Hintringer
Tel.: 0699/180 80 430

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS