Öllinger: Bartenstein gefährdet Ihre Gesundheit!

Regierung immer noch säumig bei Nachtarbeitsgesetz

Wien (OTS) "Nachtarbeit ist gesundheitsgefährdend und führt zu unerwünschten sozialen Folgen, daher darf es keinen Anreiz für unnotwendige Nachtarbeit geben", fordert der Sozialsprecher der Grünen, Karl Öllinger. Die Regierung aber hat es bisher verabsäumt, die EU-Richtlinie zu Nachtarbeit umzusetzen und ein modernes Nachtarbeitsgesetz zu schaffen, daß medizinische Forschungergenisse berücksichtigt. "Bartenstein und Co. scheint die Gesundheit der Menschen egal zu sein", so Öllinger. Ein modernes Nachtarbeitsgesetz muß Nachtarbeit auf das absolut notwendige Mindestmaß reduzieren und darf keinen finanziellen Anreiz zur Akzeptanz gesundheitlicher und sozialer Folgeschäden bieten, so Öllinger.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB