Wohnhausübergabe in Felixdorf, Spatenstich in Ebenfurth

St.Pölten (NLK) - Schön langsam beginnt wieder die Wohnbau-Saison:
Landesrat Fritz Knotzer übergibt am Freitag, 19. April, um 16 Uhr in der Marktgemeinde Felixdorf (Bezirk Wiener Neustadt) den zukünftigen Mietern einen Wohnbau mit 25 Einheiten, der von der Gemeinnützigen Bau- und Wohnungsgenossenschaft Wien-Süd errichtet wurde. Der Zuschuss des Landes Niederösterreich beträgt 44.512 Euro. Das Direktdarlehen macht 839.300 Euro aus. Die Gesamtbaukosten betragen 2.143.849 Euro.

Zwei Stunden später, um 18 Uhr, nimmt Landesrat Knotzer in der Stadtgemeinde Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt) den Spatenstich für 13 Wohnungen vor, die ebenfalls von der Gemeinnützigen Bau- und Wohnungsgenossenschaft Wien-Süd errichtet werden. Der Zuschuss des Landes Niederösterreich beträgt 9.447 Euro, dazu wird noch ein Direktdarlehen von 755.797 Euro bezahlt. Die Gesamtbaukosten schlagen sich mit 1.220.903 Euro zu Buche.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK