Für eine Handvoll Euro

UTA senkt die ADSL-Preise und erweitert das Portfolio um ein attraktives 2 GB Fair Use-Angebot

Wien (OTS) - Für einen Aufpreis von monatlich nur 5 Euro stehen ADSL-Kunden von UTA ab 1. Mai statt 1 GB nunmehr 2 GB zum Surfen zur Verfügung. "ADSL Wild Cherry Home", so der Name des auf private Vielsurfer zugeschnittenen Services, basiert auf einer Fair Use-Regelung und kostet 29,90 Euro/Monat. Gleichzeitig senkt UTA den Preis für "ADSL Wild Cherry" (512/64) auf 24,90 Euro/Monat.

Mit einem Datentransfervolumen von 2 GB pro Monat zum Fixpreis von 29,90 Euro ist ADSL Wild Cherry Home der ideale Internetzugang für den Vielsurfer. Das zweite GB kostet künftig statt 62 nur mehr 5 Euro. Vor dem Umstieg empfiehlt sich jedoch, den Verbrauch der letzten Monate zu vergleichen, um für sich das geeignetere Angebot festzustellen. UTA stellt seinen Kunden dafür den Webkeeper zur Verfügung.

"Aus bisheriger Erfahrung können wir sagen, dass 75 Prozent unserer ADSL-Kunden mit 1 GB Transfervolumen auskommen", so Martina Edelbacher, Leiterin des Geschäftsbereiches Privatkunden und Kleinunternehmen. "Mit der Verdoppelung des Transfervolumens auf 2 GB/Monat bei ADSL Wild Cherry Home haben wir eine Lösung gefunden, die auf weitere 21 Prozent optimal zugeschnitten ist." Für User, deren Datenvolumen oft über die 2 GB-Grenze hinausgeht (Small- und Home Office-Bereich), wird das im März vorgestellte ADSL Wild Cherry mit 3 GB-Paket " ebenfalls auf 53,90 Euro preisgesenkt " auch weiterhin angeboten.

Fair Use als Absicherung für den Kunden

Die Fair Use-Regelung schützt den Kunden vor unangenehmen Überraschungen, da zum Fixpreis von 29,90 Euro keine weiteren Kosten hinzukommen. Wird die Toleranzgrenze von 2500 MB erstmalig überschritten, erhält man eine Verständigung " beim vierten Überschreiten erfolgt die automatische Ummeldung zu ADSL Wild Cherry.

Preisreduktion bei 1 GB-ADSL

Alle ADSL-User, die im Schnitt mit 1 GB pro Monat auskommen, dürfen sich über eine Preisreduktion freuen, die ebenfalls mit 1. Mai in Kraft tritt. Die jährliche Ersparnis beträgt rund 20 Euro " das entspricht z.B. dem Aufpreis zum Fair Use-Modell für vier Monate.

Servicestart ist der 1. Mai, Anmeldungen werden bereits ab Freitag, 19. April entgegengenommen.

Die UTA-Gruppe ist Österreichs Unternehmensgruppe für Kommunikation und eBusiness. Mit den operativen Gesellschaften UTA Telekom AG und ihrer 100 Prozent Tochter Netway Communications AG deckt die Gruppe die Bereiche Telefonie, Internet, Datenservices und eBusiness ab und steht für die neue Qualität der Kommunikation. Die UTA-Gruppe erzielte 2001 einen Umsatz in der Höhe von 234,8 Mio. Euro und beschäftigt 640 MitarbeiterInnen. Per Dezember 2001 vertrauten 415.000 Telefonie- und 305.000 Internetkunden auf die Services von UTA.

Rückfragen & Kontakt:

UTA Corporate Communications
Martin Halama
Tel.: (01) 9009 - 3030
martin.halama@uta.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UTA/OTS