Europa-Debüt von Narrow Aisle Flexi(TM) in Hannover

Tripton, UK/Hannover (ots) - Der FLEXI(TM) Generation 3, ein von dem englischen Hersteller Narrow Aisle Limited entwickelter innovativer Schwenkhubwagen, wird die zentrale Attraktion am Stand des Unternehmens auf der Hannover-Messe sein, wo der Wagen erstmals auf dem europäischen Kontinent vorgestellt wird.

Der FLEXI(TM) Generation 3 wurde seit seiner Markteinführung in Großbritannien vor 18 Monaten in der Materialtransportbranche außerordentlich gut angenommen. Der britische Hersteller Narrow Aisle Limited hat inzwischen den Produktionsausstoß erheblich erhöht, um die Nachfrage befriedigen zu können.

Der FLEXI(TM) Generation 3 ist für die Anforderungen europäischer Lagerhaltungs- und Logistikumgebungen ideal geeignet. Das Geheimnis des FLEXI(TM) liegt in seiner Vielseitigkeit. Der Wagen lässt sich wie ein Stapler mit Gegengewicht beladen und ist dennoch in sehr engen Gängen einsetzbar; dadurch können die Lagerhäuser größere Lagerkapazitäten erreichen, als ein Schubgabelstapler sie bietet. Allein durch dieses Merkmal ist eine Verbesserung der Lagerdichte von mehr als 30% gegenüber einem herkömmlichen Schubgabelstapler zu erzielen, einfach durch Einsparen des zusätzlichen Raums, den ein Schubgabelstapler zur Drehung in Richtung der Gestelle benötigt.

Die schwenkbare Konstruktion macht es möglich, dass der Wagen in Gängen von nur 1800 mm Breite einsetzbar ist und Lasten bis zu 2000 kg heben kann, wobei die Hubhöhen bis zu 11000 mm variabel sind.

Der FLEXI(TM) kann die Aufgaben zweier Wagen übernehmen und dadurch auch dazu beitragen, dass die Lagerbetreiber ihre Materialtransportkosten um bis zu 50 % senken können. Bisher hatten die Unternehmen keine andere Alternative als den Betrieb eines Zwei-Wagen-Systems - ein Stapler mit Gegengewicht außen, mit dem ein Lagerwagen innen beladen wurde.

Diese kostenintensive und ineffiziente Anordnung kann durch den FLEXI(TM) ersetzt werden, der problemlos Lkws belädt und entlädt und in einem einzigen Arbeitsgang Paletten direkt in die Gestelle befördert. Das Konzept steigert die Effizienz und Produktivität des Lagers und macht zugleich den doppelten Materialtransport sowie die Notwendigkeit - und die Kosten - eines zusätzlichen Staplers unnötig.

Nach dem enormen Erfolg und der hohen Kundenakzeptanz in Großbritannien plant Narrow Aisle Limited nun die Einführung des FLEXI(TM) in spezielle Märkte auf dem europäischen Kontinent durch Bestellung von Vertriebsgesellschaften oder strategische Allianzen mit Branchenspezialisten.

Besucher können den FLEXI(TM) Generation 3 in Halle 25, Stand D06 besichtigen.

ots Originaltext: NARROW AISLE LTD

Rückfragen & Kontakt:

Peter Wooldridge
Managing Director
NARROW AISLE LTD
Great Western Way
Great Bridge
Tipton
West Midlands
DY4 7AH
Tel: +44 (0) 121 557 6242
Fax: +44 (0) 121 520 8585
info@narrowaisle.co.uk
Internet: http://www.narrowaisle.co.uk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS