Vorarlberger als Gastarbeiter in Frankreich

Vortrag über die Arbeitsmigration im 19. Jahrhundert

Bregenz (VLK) - Dass viele Zuwanderer nach Vorarlberg
kamen, um Arbeit zu suchen, und hier eine neue Heimat
fanden, ist allgemein bewusst. Gleichzeitig versuchten aber
auch Vorarlberger ihr Glück im Ausland. So erforschte
Hannelore Berchtold die Arbeitsmigration von Vorarlberg
nach Frankreich im 19. Jahrhundert. Die spannenden
Ergebnisse ihrer Studien präsentiert die Historikerin am
Dienstag, 16. April 2002, um 17.00 Uhr in einem Vortrag im Vorarlberger Landesarchiv in Bregenz (Kirchstraße 28).
****

Zu diesem Vortrag laden das Vorarlberger Landesarchiv
und das Ludwig Boltzmann Institut für
sozialwissenschaftliche Regionalforschung, Bregenz,
gemeinsam ein. Der Einritt ist frei. Alle Interessienten
sind herzlich willkommen.
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL