GPA Jugend: Einladung zur Mahnwache für die Opfer des Faschismus und Nationalsozialismus

Wien (GPA). Die GPA Jugend lädt zu einer Mahnwache für die Opfer des Faschismus und Nationalsozialismus ein.++++

Im Zuge der Aufarbeitung der eigenen Geschichte im Rahmen der überarbeiteten Ausstellung "Verbrechen der Wehrmacht" und der Mobilisierung faschistischer und nationalsozialistischer Gruppierungen zu einer Gegendemonstration dieser Ausstellung sehen wir uns als Demokratinnen und Demokraten verpflichtet, jeglicher Form von Faschismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus strikt entgegenzutreten.

Die Mahnwache findet am Samstag, dem 13. April 2002, von 13 bis 13.45 Uhr, statt. Ort wird das Semperdepot - Standort der "Wehrmachtsausstellung", Lehargasse 6, 1060 Wien, sein.

Die Mahnwache ist eine autonome Veranstaltung der GPA Jugend, die keinem Bündnis bzw. Plattform im Rahmen der Demonstrationen, die für diesen Tag geplant sind, angehört, sich allerdings mit allen friedlichen und demokratischen Veranstaltungen solidarisch erklärt.

ÖGB, 12. April 2002 Nr. 322

Rückfragen & Kontakt:

Anita Stavik
Telefon: (01) 313 93-238
Mobil: 0676/817 111 238
eMail: anita.stavik@gpa.at

GPA - Bundesjugendabteilung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB