KHOL: ZERSTÖRUNG EINER AUS ÖSTERREICHISCHEN SPENDENGELDERN ERRICHTETEN SCHULE IM NAHEN OSTEN NICHT HINNEHMEN

Wird Thema im heutigen Nationalen Sicherheitsrat

Wien, 8. April 2002 (ÖVP-PK) In der heutigen Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates werde Bundeskanzler Schüssel auch auf die Thematik der Abfangjägerbeschaffung eingehen. Dabei werde es vor allem um die laufenden Vorbereitungen und den geplanten Zeitablauf gehen. "Das Verfahren über die Typenentscheidung, über Anzahl und Details ist vorgegeben und liegt nicht im Kompetenzbereich des Nationalen Sicherheitsrates", erklärte ÖVP-Klubobmann Dr. Andreas Khol heute, Montag, am Rande der Pressekonferenz Khol/Westenthaler. ****

Wichtiges Thema der Sitzung werde allerdings die österreichische Friedenspolitik im Nahen Osten sein. "Wir werden darüber reden müssen und können es nicht hinnehmen, dass eine Schule, die aus österreichischen Spendengeldern für tausend moslimische und hundert christliche Schülerinnen und Schüler aufgebaut wurde, nun zerstört wurde", sagte Khol.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK/VPK