650 NÖ Museen und Sammlungen im Internet

Einstieg in den Kulturkonsum wird erleichtert

St.Pölten (NLK) - 650 niederösterreichische Museen, Sammlungen, Themenwege und Lehrpfade wurden jetzt in das Internet gestellt und können unter www.volkskulturnoe.at/museen abgerufen werden. Das komplette Internet-Verzeichnis steht nunmehr allen Kulturinteressierten zur Verfügung.

Die vielfältigen Suchfunktionen ermöglichen punktgenaue Entdeckungen: Man kann beispielsweise in Sekundenschnelle alles über Modelleisenbahnen finden, aber auch Informationen über Sammlungen, die sich mit adeligem Leben beschäftigen, mit Mystik, mit Zwergengärten oder mit zahllosen anderen Begriffen. Schon die Planung eines Museumsbesuches kann für die ganze Familie zur abwechslungsreichen Unterhaltung werden. Die Einsichtnahme in das Internet-Museumsverzeichnis ist kostenlos. Es finden sich auch Öffnungszeiten zu Museen und Ausstellungen sowie Ausflugsmöglichkeiten rund um das jeweilige Museum. Für die Erarbeitung dieses neuen Internet-Verzeichnisses zeichnet die Abteilung "Museen und Sammlungen" der Volkskultur NÖ in Atzenbrugg verantwortlich. Das Layout besorgte ein Datenverarbeitungsunternehmen in Atzenbrugg.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK