"Schwanensee" mit dem Konservatorium der Stadt Wien im Ronacher

Wien, (OTS) "Schwanensee für die ganze Familie" bietet das Konservatorium der Stadt Wien am Samstag, 13. April, 19.30 Uhr im Ronacher. Junge TänzerInnen, darunter Preisträger internationaler Wettbewerbe, sind in Tschaikowskys Meisterwerk zu sehen - ein "Märchen, das um Märchenpreise" von 4,40 bis 26,20 EUR angeboten wird.

In den Hauptrollen sind drei Preisträger zu sehen: Dinu Tamazlacaru, Preisträger des Prix de Lausanne 2002, als Prinz Siegfried, Suzanna Mkrtchyan, 1. Preisträgerin des Wettbewerbes in Kiew, als Odile und Anna Baca, Preisträgerin des 1. Fidelio-Wettbewerbes des Konservatoriums der Stadt Wien als Odette.

Kartenreservierungen:

o Telefonisch: Wien-Ticket 9 bis 21 Uhr, Tel.: (01) 58885 Tageskassen:
Etablissement Ronacher, 1., Seilerstätte 9
Raimund Theater, 6., Wallgasse 18-20
jeweils täglich 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Theater an der Wien, 6., Linke Wienzeile 6, täglich 10-19Uhr Wien-Ticket-Pavillon an der Oper: täglich 10 bis 19 Uhr Kartenbüros und Banken mit WVS

Allgemeine Informationen:

o Ronacher:
www.musicalvienna.at/index.html
o Konservatorium Wien, Ballettabteilung:
www.wien.gv.at/musik/abt12.htm
e-mail: musil@chello.at
(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mail: gab@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK