Zurückliegender Bankraub wurde geklärt

Wien (OTS) - Nachtrag zu Pol 6/13.03.2002 und Pol 8/05.04.2002

Wie berichtet konnte am 05.04.2002 der Täter zu einem
Bankraub auf die Bankfiliale in Wien 1., Franz-Josefs-Kai, verhaftet werden. Wie sich nun durch die weiteren Ermittlungen des Sicherheitsbüros herausstellte, gestand der Festgenommene, es handelt sich um den 38-jährigen Cristian C. aus Rumänien, neben dem aktuellen Bankraub weiters am 12.03.2002, gegen 15.00 Uhr, eine Bank in Wien 2., Taborstraße, überfallen zu haben. Damals war der Täter unerkannt geflüchtet. Die Amtshandlung führt das Sicherheitsbüro.

SB/05.04.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO