ÖAMTC: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

PKW gegen Lichtmasten am Gaudenzdorfer Gürtel

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es laut ÖAMTC-Informationszentrale am Donnerstagabend am Gaudenzdorfer Gürtel.
Gegen 19:45 Uhr war ein PKW gegen einen Lichtmasten gekracht. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Lenker, ein 35 jähriger Mann, musste aus dem Wrack geschnitten werden.

Vier Rettungsautos und ein Notarztwagen bildeten das Rettungsteam. Im letzten Tageslicht konnte auch der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 direkt im Kreuzungsbereich Gaudenzdorfer Gürtel-Eichenstraße landen. Er flog den schwerverletzten Lenker ins Lorenz-Böhler Krankenhaus.

(Schluss)
ÖAMTC-Inforamtionszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC