AVISO: "Vollgas" im Saisongeschäft - ÖGB-Filmvorführung und Diskussion

VÖGB und "Solidarität" laden am 5. April zur Vorführung des preisgekrönten Filmes "Vollgas"

Wien (ÖGB). Der ÖGB hat an mehr als 300 interessierte Mitglieder Gratiskarten für die Vorführung des mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichneten Filmes "Vollgas" vergeben. Die österreichische Regisseurin Sabine Derflinger zeigt darin eine junge Alleinerzieherin bei der Saisonarbeit am Berg: eine Abwärtsbewegung mit Vollgas. Es seien der "Erlebnishunger und die Aussicht auf das schnelle Geld", die junge Menschen in die Saisonarbeit treiben, so Derflinger. Im Anschluss an die Vorstellung diskutieren die Regisseurin und der Vorsitzende der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst, Rudolf Kaske, mit dem Publikum. Für interessierte JournalistInnen können noch Gratis-Karten in der ÖGB-Pressestelle angefordert werden.++++

Bitte merken Sie vor:

Filmvorführung "Vollgas" mit anschließender Publikumsdiskussion Für den Film können noch Gratis-Karten für interessierte JournalistInnen in der ÖGB-Pressestelle angefordert werden.

Termin: 5. April 2002
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Cinema Village, Landstraßer Hauptstraße 2a, 1030 Wien

Mit dem Publikum diskutieren:

Sabine Derflinger, Regisseurin
Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (tb)

ÖGB, 4. April 2002
Nr. 296

Der ÖGB unterstützt das Volksbegehren "Sozialstaat Österreich" vom 3. bis 10. April 2002. Machen Sie mit! Jede Stimme zählt.

Rückfragen & Kontakt:

Tina Brunauer
Tel. (01) 534 44/357 DW
Fax.: (01) 533 52 93
E-Mail: presse@oegb.or.at
Homepage: www.oegb.at

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB