ORF-Fernsehen im März 2002: 47,6 Prozent KaSat-Marktanteil

Osterprogramm bei der jungen Zielgruppe erfolgreich

Wien (OTS) - Die ORF-Programme behaupteten auch im März 2002 die Marktführerschaft: ORF 1 und ORF 2 erreichten in den österreichischen Kabel- und Satellitenhaushalten einen Marktanteil von 47,6 Prozent (März 2001: 50,2 Prozent). ORF 1 kam auf einen Marktanteil von 21,0 Prozent (März 2001: 21,8 Prozent), ORF 2 erreichte 26,6 Prozent (März 2001: 28,5 Prozent). 3sat, das gemeinsame Kulturprogramm von ORF, ZDF, ARD und SRG erreichte im März 2002 einen KaSat-Marktanteil von 1,3 Prozent (März 2001: 1,1 Prozent).

Oster-Programm erfolgreich bei den Jungen

Besonders erfolgreich war das Osterprogramm des ORF bei den jüngeren Zusehern. In der Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen erzielte der ORF zwischen Karfreitag (29. März) und Ostermontag (1. April) einen KaSat-Marktanteil von 37,8 Prozent (Ostern 2001: 34,8 Prozent KMA), bei den 12- bis 49-Jährigen waren es 40,8 Prozent (Ostern 2001: 40,1 Prozent KMA). Dies sind die besten Werte in diesen Zielgruppen für das ORF-Osterprogramm seit 1998. Insgesamt erreichte das Osterprogramm des ORF einen KaSat-Marktanteil von 44,9 Prozent (2001:
46,8 Prozent).

Besonders gut genutzt wurde das Spielfilm-Angebot von ORF 1: "Die Mumie" am 1. April erreichte KaSat-Marktanteile von 52 (12-29) bzw. 43 Prozent (12-49), "Asterix und Obelix" kam am 30. März auf 52 (12-29) bzw. 41 Prozent KMA (12-49), "Rush Hour" erzielte am 29. März KaSat-Marktanteile von 47 (12-29) bzw. 33 Prozent (12-49).

ORF 2 hat zu Ostern ein verstärkt auf den religiösen Charakter abgestimmtes Programm präsentiert - am Gründonnerstag mit "Die Bibel - Jeremia” (22 Prozent KMA), am Karfreitag "Jesuslegenden: Judas” (18 Prozent KMA) und am Karsamstag "Krambambuli” (16 Prozent KMA). Dieses Programmangebot blieb mit 18 Prozent KMA im Hauptabendprogramm von ORF 2 hinter jenem des Vorjahres zurück (2001: 21 Prozent KMA)

Starke Nutzung für TV-Information
Eine Ausgabe der "Zeit im Bild” um 19.30 Uhr führt auch im März das Reichweitenranking aller ORF-TV-Sendungen an. "Thema” übertraf mit den Ausschnitten einer CBS-Dokumentation über die Attentate vom 11. September die eine Million-Marke.

"ZiB 1” (3. März)
1,815 Millionen / 26,9 % RW / 61 % KMA

"Bundesland heute” (20.März)
1,603 Millionen / 23,7 % RW / 68 % KMA

"Thema” (11. März)
1, 045 Millionen / 15,5 % RW / 36 % KMA

"Help TV” (20. März)
955.000 / 14,1 % RW / 32 % KMA

"Help TV spezial” (6. März)
839.000 / 12,4 % RW / 29 % KMA)

Mehr als eine halbe Million sahen Fünfteiler "Die große Flucht” Spitzenreiter bei den Dokumentationen waren die traditionell reichweitenstarken "Universum”-Dokumentationen, gefolgt vom "Brennpunkt”-Fünfteiler "Die große Flucht”.

"Universum: Niagara - der donnernde Fluss” (7. März)
886.000 / 13,1 % RW / 26 % KMA

"Universum: Großstadtcowboys” (19. März)
884.000 / 13,1 % RW / 26 % KMA

"Universum: Polynesien” (14. März)
834.000 / 12,3 % RW / 26 % KMA

"Universum: Die Hundeverschwörung” (26. März)
817.000 / 12,1 % RW / 25 % KMA

"Universum: Afrika - Paradies am Äquator” (21. März)
796.000 / 11,8 % RW / 23 % KMA

"Brennpunkt: Die große Flucht - Teil 4” (15. März)
586.000 / 7,4 % RW / 22 % KMA

Krankl-Debüt mit Top-Reichweiten
Zu den Reichweiten-Highlights des Sports zählten das Fußball-Freundschaftsspiel Österreich - Slowakei mit Spitzenwerten jenseits der Millionen-Grenze.

Fußball-Länderspiel Österreich - Slowakei, 2. Halbzeit (27. März) 973.000 / 14,4 % RW / 38 % KMA

Herren Riesentorlauf in Flachau, 2. Durchgang (10. März)
893.000 / 13,2 % RW / 72 % KMA

Herren Abfahrt in Kvitfjell (2. März)
744.000 / 11,0 % RW / 73 % KMA

Formel 1 GP von Brasilien (31. März)
743.000 / 11,0 % RW / 36 % KMA

Herren Super-G in Kvitfjell (3. März)
671.000 / 9,9 % RW / 60 & KMA

ORF-Kultur: reichweitenstärkste ”Alltagsgeschichte”
Elizabeth T. Spiras "Alltagsgeschichte” erreichte am 13. März die höchste Reichweite seit Einführung des Teletest-Verfahrens im Jahr 1991.

"Alltagsgeschichte: An der Brünnerstraße” (13. März)
1, 353.Millionen / 20 % RW / 45 % KMA)

"FeierAbend” (29. März)
562.000 / 8,3 % RW / 23 % KMA

"Viehjud Levi” (2. März)
432.000 / 6,4 % RW / 13 % KMA

Segen "Urbi et orbi” (31. März)
275.000 / 4,1 % RW / 36 % KMA

Gute Akzeptanz für Filme, Shows und Serien
Spitzenreiter auf dem Unterhaltungsgebiet war fast schon traditionellerweise "Wetten, dass...”, das im März mit gleich zwei Ausgaben die Millionengrenze bei Weitem übertraf.

"Wetten, dass...” (2. März)
1,252 Millionen / 18,5 % RW / 44 % KMA

"Wetten, dass...” (23. März)
1, 150 Millionen / 17 % RW / 42 % KMA

"Millionenshow - Hinter den Kulissen” (22. März)
1,014 Millionen / 15 ,0 % RW / 35 % KMA

"Vera” (14. März)
939.000 / 13,9 % RW / 35 % KMA

"song.null.zwei - Die Songs” (1. März)
814.000 / 12,0 % RW / 31 % KMA

Top-Reichweiten für Film- und Serienangebot
Mit knapp 1,4 Millionen Zusehern erreichte eine Folge der "Weißblauen Geschichten” am 13. März ein Sensationsergebnis. Zahlreiche weitere TV-Filme und Serien übertrafen die Millionengrenze deutlich.

"Weißblaue Geschichten” (13. März)
1, 379 Millionen (20,4 % RW / 44 % KMA

"Ein Sommertraum” (3. März)
1,140 Millionen / 16,9 % RW / 32 % KMA

"Julia - eine ungewöhnliche Frau” (4. März)
1,123 Millionen / 16,6 % RW / 34 % KMA

"Seite an Seite” (24. März)
1,047 Millionen / 15,5 % RW / 33 % KMA

"Der Bulle von Tölz” (19. März)
1,045 Millionen / 15,5 % RW / 39 % KMA

"Rosamunde Pilcher: Wenn nur noch die Liebe zählt” (17. März) 1,028 Millionen / 15,2 % RW / 28 % KMA

"Rosamunde Pilcher: Der lange Weg zum Glück” (10. März)
1,025 Millionen / 15,2 % RW / 28 % KMA

"Verlockende Falle” (10. März)
1,000 Millionen / 14,8 % RW / 32 % KMA

"James Bond - Der Morgen stirbt nie” (17. März)
938.000 / 13,9 % RW / 30 % KMA

Die Top-20 Sendungen im März 2002

1.: Zeit im Bild 1, 3. März:
1.815 Mio. Seher, 26,9 Prozent Reichweite, 61 Prozent KaSat-Marktanteil

2.: Bundesland heute, 20. März:
1.603 Mio. Seher, 23,7 Prozent RW, 68 Prozent KMA

3.: Weißblaue Geschichten, 13. März:
1.379 Mio. Seher, 20,4 Prozent RW, 44 Prozent KMA

4.: Alltagsgeschichte, 13. März:
1.353 Mio. Seher, 20,0 Prozent RW, 45 Prozent KMA

5.: Wetten, dass..., 2. März:
1.252 Mio. Seher, 18,5 Prozent RW, 44 Prozent KMA

6.: Ein Sommertraum, 3. März:
1.140 Mio. Seher, 16,9 Prozent RW, 32 Prozent KMA

7.: Julia - eine ungewöhnliche Frau, 4. März:
1.123 Mio. Seher, 16,6 Prozent RW, 34 Prozent KMA

8.: Seite an Seite, 24. März:
1.047 Mio. Seher, 15,5 Prozent RW, 33 Prozent KMA

9.: Thema, 11. März:
1.045 Mio. Seher, 15,5 Prozent RW, 36 Prozent KMA

10.: Der Bulle von Tölz, 19. März:
1.045 Mio. Seher, 15,5 Prozent RW, 39 Prozent KMA

11.: Rosamunde Pilcher: Wenn nur noch Liebe zählt, 17. März:
1.028 Mio. Seher, 15,2 Prozent RW, 28 Prozent KMA

12.: Rosamunde Pilcher: Der lange Weg zum Glück, 10. März:
1.025 Mio. Seher, 15,2 Prozent RW, 28 Prozent KMA

13.: Die Millionenshow, 22. März:
1.014 Mio. Seher, 15,0 Prozent RW, 35 Prozent KMA

14.: Verlockende Falle, 10. März:
1.000 Mio. Seher, 14,8 Prozent RW, 32 Prozent KMA

15.: Fußball-Länderspiel Österreich-Slowakei, 27. März:
973.000 Seher, 14,4 Prozent RW, 38 Prozent KMA

16.: Help TV, 20. März:
955.000 Seher, 14,1 Prozent RW, 32 Prozent KMA

17.: Vera, 14. März:
939.000 Seher, 13,9 Prozent RW, 35 Prozent KMA

18.: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie, 17. März:
938.000 Seher, 13,9 Prozent RW, 30 Prozent KMA

19.: Sportnachrichten, 3. März:
920.000 Seher, 13,6 Prozent RW, 32 Prozent KMA

20.: Riesentorlauf Herren Flachau, 2. Durchgang, 10. März:
893.000 Seher, 13,2 Prozent RW, 72 Prozent KMA

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK