Jugendaustausch seit über 20 Jahren

NÖ und Veszprem vereinbaren weitere Zusammenarbeit

St.Pölten (NLK) - Im ungarischen Veszprem unterzeichneten gestern Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Komitatspräsident Csaba Kuti eine Vereinbarung, in der sich beide Länder zu einer Weiterführung der Jugendaustauschprogramme bekennen. Seit über 20 Jahren pflegen das Landesjugendreferat NÖ und das Komitat Veszprem solche Austauschprogramme auf verschiedenster Ebene. So werden nicht nur regelmäßig Expertengespräche durchgeführt und der Austausch von Jugendleitern organisiert, sondern auch Gemeinde- und Schulpartnerschaften vermittelt. Durch diese gute Kooperation haben auch der Landtag von Niederösterreich und der Komitatsrat von Veszprem eine Partnerschaft geschlossen.

In der nun getroffenen Vereinbarung bekunden beide Seiten die Absicht, diese erfolgreiche Zusammenarbeit weiterzuführen und auszubauen. Besonders im Hinblick auf die bevorstehende Erweiterung der Europäischen Union verpflichten sich beide Partner, ihre Jugend ganz speziell auf diesen historischen Schritt vorzubereiten.

Weitere Informationen: Landesjugendreferat NÖ, Dir. Alfred Kager, Telefon 02742/ 9005-13268.

Rückfragen & Kontakt:

Landesjugendreferat
Tel.: 02742/9005-13268

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK