Volksbegehren gegen Abfangjäger: Schwarze und Blaue Gemeinden behindern das Sammeln von Unterstützungserklärungen

BV Rudolf Fussi: "Eine unglaubliche Frechheit, wie hier mit Andersdenkenden umgegangen wird!" - DAS VOLKSBEGEHREN KOMMT!

Wien (OTS) - "Es kommt zu massiven Behinderungen in schwarzen und blauen Gemeinden" , zeigte sich BV Rudolf Fussi heute bei einem Pressegespräch empört über Meldungen aus den Bundesländern, dass auf einigen Gemeinden keine Unterstützungserklärungen mehr aufliegen oder spurlos verschwinden. "Wir haben unter http://www.volksbegehren.co.at extra eine Homepage eingerichtet, damit sich die BürgerInnen die Unterstützungserklärung downloaden können und so nicht auf den Kooperationswillen ihrer Gemeinden angewiesen sind."

Wie sich Fußi diese Vorfälle erklärt: "Jetzt merkt man wie nervös die Herrschaften werden, aber das ist erst der Anfang, da werden sich noch einige wundern, was wir zu den Themen Kompensationsgeschäfte, Provisionszahlungen an Parteien etc, auf den Tisch knallen werden."(SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

DIE DEMOKRATEN
BV Rudolf FUSSI
Tel.: 0699 105 032 53

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/DEM/OTS