ICE AGE - Der Film

Compaq Technologie für ICE AGE den neuesten Animationsfilm von Twentieth Century Fox

Wien (OTS) - Compaq AlphaServer und Compaq StorageWorks sorgen für die Realität, die aus dem Computer kommt, denn der neueste abendfüllende Animationsfilm ICE AGE von Twentieth Century Fox wurde mit Compaq Technologie realisiert. Compaq AlphaServer als Hochleistungsserver im Clusterverbund und die marktführende Speicherplattform Compaq StorageWorks bilden die Basis für den neuen Kinokassenerfolg.

Der bereits mit dem Oscar ausgezeichnete Regisseur Chris Wedge erzählt mit ICE AGE die Geschichte prähistorischer Figuren, die sich im Zuge der aufziehenden Eiszeit in witzige und berührende Abenteuer verstricken. Realisiert wurde das Eiszeitabenteuer in den Blue Sky Studios komplett computergeneriert mit ausgefeilter Rendering-Technologie, die die unglaublich realistische Darstellung der Charaktere und Landschaften ermöglicht.

Blue Sky nutzte dafür die Eigenentwicklung CGI Studio (Computer Generated Images - CGI), die höchste Rechner- und Speicherkapazität benötigt. Für jede Filmminute mussten 1.440 Animationsframes berechnet werden. Aber perfekte Animationen und Realitätsnähe bei den Farben, den Texturen, Lichtern und Schatten machen diesen Film erst wirklich einzigartig.

Diese massiven Anforderungen wurden mit insgesamt 512 Compaq AlphaServern DS10L mit dem Betriebssystem Compaq Tru64 UNIX, die in 13 sogenannten RenderWalls konfiguriert waren, erledigt. Weiters kamen mehrere Compaq AlphaServer ES40 Systeme im Cluster-Verbund (Compaq TruCluster) zum Einsatz, die mehr als drei Terabyte Speicherkapazität - basierend auf Compaq StorageWorks -bereitstellten. Dadurch konnten zusätzlich benötigte Festplatten, Controller und Cache-Speicher sogar im laufenden Betrieb hinzugefügt werden. Wesentliches Entscheidungsmerkmal stellte auch die insgesamt nur geringe Stellfläche für das gesamte System dar. Gerade die AlphaServer DS10L sind extrem klein und reduzieren daher den Raumbedarf im Rechenzentrum drastisch.

Warum Compaq?

John Donkin, Associate Producer der Blue Sky Studios, betont:
"Durch die Nutzung der Compaq Technologien haben wir bei unserem ersten komplett computergenerierten Film bisher nicht Mögliches erreicht. Wir nutzten eine der ausgefeiltesten Rendering-Technologien und erreichten damit nicht nur höchste Qualität hinsichtlich Auflösung, sondern auch einen besseren und kürzeren Designprozess -was höhere Qualität auf der Leinwand bedeutet."

"Die Compaq Technologie verschafft uns die nötige Rechenleistung bei einer überschaubaren Anzahl von Prozessoren zu absolut wirtschaftlichen Kosten. In Verbindung mit Compaq Tru64 UNIX können wir alle Prozessoren effektiv vernetzen und unser Studio durch diesen Leistungsgewinn in der ersten Liga in bezug auf Digital Content Creation und Innovation positionieren", erklärt Carl Ludwig, VP für Research und Development bei den Blue Sky Studios.
Die Blue Sky Studios arbeiten schon seit 1998 mit Compaq und wurden für den Kurzfilm BUNNY (Regisseur Chris Wedge) mit dem Oscar ausgezeichnet.

Dazu Gerald Pressl, Product Manager High Performance Systems Group, Compaq Österreich: "Compaqs 64-bit Alpha RenderTower Plattform ist unübertroffen im Bereich CGI (Computer Generated Images) und liefert die höchste Performance bei der 3-D Bildgenerierung zusammen mit Partnern wie: Mental Images, Pixar, Silicon Grail, Nothing Real, Interactive Effects und natürlich den Blue Sky Studios mit Ihrem neuen atemberaubenden Film ICE AGE. Alpha Workstations und Server wurden bereits von Special Effect Studios verwendet die Blockbuster herausbrachten wie: Titanic, Men in Black, James Bond - Tomorrow Never Dies oder Spawn. Damit stellt Compaq seine Marktführerschaft im Server-Segment einmal mehr unter Beweis."

Über Compaq:

Die Compaq Computer Corporation wurde 1982 gegründet und ist heute als Fortune-100-Unternehmen das zweitgrößte IT-Unternehmen der Welt. Compaq unterstützt Unternehmen und Organisationen jeder Größe mit Produkten, Lösungen und Services, die den Kunden im 24x7 Internet-Marketplace das höchste Maß an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Manageability und Sicherheit bieten. Innerhalb von Segmentlösungen für die Finanzwirtschaft, die Telekommunikationsindustrie, das Gesundheitswesen und die Produktionsindustrie ist Compaq weltweit führend. Compaq ist darüber hinaus weltweiter Marktführer bei Personal Computern, Industriestandardservern und 64-bit Plattformen. Mit einem Netzwerk von mehr als 38.000 Service-Spezialisten verfügt Compaq über eine der weltweit leistungsfähigsten Service-Organisationen. Compaq Produkte und Lösungen - unternehmensweite IT-Lösungen, fehlertolerante Lösungen für geschäftskritische Anwendungen, Netzwerk- und Kommunikationsprodukte, Business-PCs und Notebooks für professionelle Anwender sowie Multimedia PCs für zuhause - werden in mehr als 100 Ländern über ein Netzwerk von autorisierten Partnern vertrieben und implementiert. Durch die in Produktion und Vertrieb eingeführten Systeme und Prozesse ist Compaq auch auf dem Gebiet der Umweltverträglichkeit richtungweisend und wurde für diese Leistungen schon mehrmals ausgezeichnet. Mehr Information über Compaq ist via Internet unter www.compaq.at oder über das Compaq InfoCenter unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 242 242 abrufbar.

Die Compaq MediaBase mit Bildern und Texten zum Download finden Sie unter www.presse.compaq.at Das Compaq Presse Service ist über die gebührenfreie Tel.Nr. 0800 201 899 oder über die Presse-Mailbox service@presse.compaq.at für Sie erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

Compaq Computer Austria GmbH:
A-1231 Wien, Ziedlergasse 21, Postfach 85
Mag. Dr. Martina Zowack
Tel: (01) 866 30-4721
Fax: (01) 866 30-4720
martina.zowack@compaq.com

PR-Beratung Compaq:
Dkfm. Fritz Orasch
Tel: (01) 318 97 56
Fax: (01) 370 56 79
forasch@cso.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAQ/PAQ/OTS