Molterer: Ökologische Geldanlagen gewinnen am Kapitalmarkt an Bedeutung

Neue Broschüre "Mehr Wert" informiert umweltinteressierte Anleger

Wien (OTS) - "Der Aufschwung ethisch-ökologischer Anlageformen am Kapitalmarkt ist aus umweltpolitischer Sicht sehr zu begrüßen. Umweltorientierte Wirtschaftsbranchen ziehen großen Nutzen daraus, und für die Anlegerinnen und Anleger ergeben sich aus der zunehmend guten Performance dieser Produkte immer bessere Renditemöglichkeiten." Das erklärte Umwelt- und Landwirtschaftsminister Mag. Wilhelm Molterer heute, Donnerstag. Eine neue Broschüre, die sein Ministerium unter dem Titel "Mehr Wert" herausgebracht hat, soll dem zunehmenden Informationsbedürfnis an ökologischen Geldanlagen in Österreich Rechnung tragen.

"Die Investition in grüne oder nachhaltige Anlageformen macht sich in mehrfacher Hinsicht bezahlt", betonte Molterer. "Umweltbewusst agierende Unternehmen können ihre Marktposition ausbauen und verstärkt in nachhaltige Projekte investieren. Auf dem Markt kann sich der Lern- und Nachahmungseffekt von Mitbewerbern bemerkbar machen und für die Umwelt ergibt sich langfristig die Perspektive, dass Ressourcenverbrauch und Abfall aufkommen sinken."

Die Möglichkeiten für interessierte Anleger weiten sich auch in Österreich immer mehr aus, so Molterer. Immer mehr Finanzinstitute und Anleger würden auf ethisch-ökologische Anlageformen aufmerksam. Das frühere Bild vom automatischen Renditeverzicht bei Öko-Anlageformen sei durch die Marktentwicklungen der letzten Monate und Jahre eindeutig widerlegt worden.

Die neue Informationsbroschüre "Mehr Wert: ökologische Geldanlagen" gibt einen Überblick über den Markt der ökologischen Geldanlagen und bietet Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Anlageformen. Sie soll zu einer kritischen Betrachtung der gewählten Anlageformen nach ökologischen Kriterien ermuntern, um umweltorientiertes Handeln und Rendite sozusagen unter einen Hut zu bringen.

Die Broschüre ist übrigens eine Koproduktion der beiden Umweltministerien Deutschlands und Österreichs. Der erste Teil der Broschüre, der vom deutschen Bundes-Umweltministerium und dem deutschen Umweltbundesamt stammt, gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Anlageformen und die Grundregeln, die dabei zu beachten sind. Der Österreich-Teil geht spezifisch auf den heimischen Markt ein und informiert über die hier erwerbbaren Produkte. Er enthält auch weiter führende Tipps, Internet-Adressen und Literaturhinweisen. Eine Überblickstabelle gibt Auskunft über die ökonomischen und ökologischen Eckdaten der genannten Anlageprodukte.

"Mehr Wert" ist kostenlos beim Umweltservice des Umweltministeriums unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-240260 erhältlich oder kann per E-Mail (birgit.laubner@bmlfuw.gv.at) angefordert werden. Aus dem Internet kann man sich die Broschüre im pdf-Format herunterladen: www.lebensministerium.at, Kategorie "Publikationen/Umwelt".

Basierend auf den Arbeiten zur Broschüre gibt es auch das Internet-Portal www.gruenesgeld.at, das dem aktuelle Informationen über ökologische Geldanlagen in Österreich präsentiert werden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 - 6703BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA/MLA