Einladung zur Pressekonferenz - 5 Jahre Gentechnik-Volksbegehren

Was bewirken 1,2 Millionen Unterschriften?

Wien (OTS) - Zeit: Donnerstag, 4. April 2002, 10 Uhr
Ort: Cafe Schottenring,
Schottenring 19, 1010 Wien

Das Gentechnik Volksbegehren 1997 war mit mehr als 1,2 Millionen Unterschriften das erfolgreichste parteiunabhängige Volksbegehren in Österreich. Fünf Jahre danach ziehen die Initiatoren Bilanz: Was haben 1,2 Mio Unterschriften bewirkt? Welche Partei hat sich für die Umsetzung der Forderungen eingesetzt (und welche nicht)? Wird es auch in Österreich zum Anbau von Gentech-Pflanzen kommen? Bleiben Österreichs Supermarktregale zukünftig frei von Gentech-Produkten?

Teilnehmende:

Dipl.Ing. Elisabeth Baumhöfer, Österreichische Bergbauernvereinigung Mag. Thomas Fertl, Gentechnik-Experte, Greenpeace Österreich Daniel Hausknost, Gentechnik-Experte, GLOBAL 2000
Isolde Schönstein, ARGE Schöpfungsverantwortung
Univ.Prof. Dr. Peter Weish, Sprecher Gentechnik Volksbegehren

Wir laden Sie/Euch zu dieser Pressekonferenz herzlichst ein!
Mit freundlichen Grüßen,

Matthias Schickhofer Leiter Kommunikation, Greenpeace Österreich Andreas Baur Pressesprecher, GLOBAL 2000

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Schickhofer, Greenpeace
Tel. 01-5454580-44 od. 0676-7309786
Andreas Baur, GLOBAL 2000
Tel. 01-8125730-18 od. 0664-1032423
Elisabeth Baumhöfer
Österreichische Bergbauernvereinigung
Tel. 0664-2427450

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP/OTS