Lotto: Solosechser mit 882.000,- Euro in NÖ

Solo nach Dreifachjackpot bei Joker

Wien (OTS) - Der "Lotto Solist", der einzige Spielteilnehmer der
den Sechser der vergangenen Ziehung tippte, kommt aus Niederösterreich. Mit einem Normalschein versuchte der Weinviertler sein Glück. Im siebenten von zwölf Tipps waren die "sechs Richtigen" 4, 8, 20, 23, 34 und 39 angekreuzt. Das beschert ihm einen Gewinn von 882.262,30 Euro.

Vier Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und bekommen dafür jeweils mehr als 42.000,- Euro. Ein Niederösterreicher, ein Tiroler und ein Salzburger waren mit einem Quicktipp erfolgreich, ein Kärntner wählte einen Normalschein.

JOKER

Beim Joker wurde der erste Dreifachjackpot in diesem Jahr von einem Sologewinner geknackt. Ein Oberkärntner, der die Möglichkeit nutzte mehrere Joker mit einem Wettschein zu spielen, war mit der zweiten Jokerzahl erfolgreich. Er erhält für das "Ja" zur richtigen Jokerzahl 1,156.421,80 Euro und reiht sich damit an die zweite Stelle der höchsten Joker Gewinne.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 27. März 2002:

1 Sechser zu je EUR 882.262,30
4 Fünfer+ZZ zu je EUR 42.012,40
232 Fünfer zu je EUR 814,80
9.191 Vierer zu je EUR 36,50
144.881 Dreier zu je EUR 3,60

Die Gewinnzahlen: 4 8 20 23 34 39 Zusatzzahl: 7

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 27. März 2002:

1 Joker zu EUR 1,156.421,80
16 mal EUR 7.000,00
127 mal EUR 700,00
1.402 mal EUR 70,00
14.537 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 3 3 0 8 8 9

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO