Neues "Kinderzimmer" in der Bezirksvorstehung Penzing

BV Kalchbrenner: Ein eigener Raum für kleine Besucher

Wien, (OTS) Die Bezirksvorsteherin des 14. Bezirkes, Andrea Kalchbrenner, setzt sich intensiv für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein. Bei Gesprächen des Bezirksoberhaupts mit Eltern oder Verwandten stand bislang in der Bezirksvorstehung Penzing kein geeigneter Aufenthaltsraum für die Kleinen zur Verfügung. Auf Bestreben der Bezirksvorsteherin wurde nunmehr ein liebevoll gestaltetes "Kinderzimmer" eingerichtet, wo die jüngsten Bezirksbewohner in kindgerechter Atmosphäre mit Spiel und Spaß die Wartezeit während der Aussprachen der Erwachsenen überbrücken können. Neben einem speziell auf Kinderbedürfnisse abgestimmten Mobiliar und einem fröhlichen Wandschmuck verfügt das neue "Kinderzimmer" über vielfältige Spielutensilien, etwa bewegliche Figuren und Stempel, und Möglichkeiten zum Zeichnen und Malen. Eine schlauchförmige "Krabbel"-Konstruktion und ein Schaukelpferd laden ebenfalls zu heiteren Spielen ein. Einige kleine Besucher haben das neue Angebot zum Verweilen bereits mit Begeisterung angenommen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK