Wiener Linien: Änderungen im Verkehrsangebot

Wien (OTS) - Mit Ende März bzw. Anfang April 2002 führen die Wiener Linien einige Änderungen im Verkehrsangebot durch. Betroffen sind die Straßenbahnlinie 26 sowie die Autobuslinien 27A und 32A. Auf diesen Linien wird das Angebot spürbar verbessert. Ab 2. April wird in Stammersdorf mit der Linie 30A eine weitere ASTAX-Linie ihren Betrieb aufnehmen.

Straßenbahnlinie 26 Freitag und Samstag auch abends mit Beiwagen

Nachdem die Zahl der Fahrgäste im Abendverkehr zugenommen hat, wird die Linie 26 ab 30.März 2002 an Freitagen und Samstagen bis Betriebsschluss mit Zweiwagenzüge statt wie bisher mit Solo-Triebwagen verkehren.

Kürzere Intervalle auf der Autobuslinie 27A

Zu einer wesentlichen Angebotsverbesserung kommt es ab 7. April auf der Autobuslinie 27A zwischen Hermann-Gebauer-Straße und Kagran. Von Montag bis Freitag (an Schultagen) werden die Intervalle auf dieser Linie von 7 ½ auf 6 Minuten verdichtet.

Autobuslinie 32A an Sonn- und Feiertagen um eine Stunde früher unterwegs

Auf der Autobuslinie 32A wird ab 7. April der Betriebsbeginn an Sonn-und Feiertagen von 6.15 Uhr auf 5.15 Uhr vorverlegt. Damit wird die Betriebszeit um eine Stunde verlängert.

Linie 30A abends als ASTAX unterwegs

Ab 2. April 2002 wird die Linie 30A in den Abendstunden durch ein Anruf-Sammel-Taxi, kurz ASTAX genannt, ersetzt. Ab etwa 20 Uhr fährt zwischen Stammersdorf und Groß Jedlersdorf - allerdings nur mehr bei Bedarf und nach telefonischer Voranmeldung - alle 15 Minuten ein ASTAX. Der Streckenabschnitt Bernreiterplatz - Ruthnergasse wird während des ASTAX-Betriebes auf der Linie 30A von der Linie 32A übernommen.

Anrufsammeltaxis fahren im Gegensatz zu Linienbussen nur dann, wenn sie gebraucht werden. Die Wiener Linien vermeiden dadurch - zur Freude der Anrainer - Leerfahrten. Die Fahrgäste müssen bei dieser flexiblen Form des Öffentlichen Verkehrs allerdings ein wenig vorausplanen und selbst aktiv werden. Sie müssen per Telefon rechtzeitig ihre Fahrt anmelden, damit ihnen dann ihr Fahrzeug planmäßig zur Verfügung steht.
Die kürzeste Voranmeldezeit für das Anruf-Sammel-Taxi beträgt 15 Minuten. Die Telefonnummer für das ASTAX 30A lautet: 7909/42430. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-44400
Fax: 01/7909-44490
e-mail: johann.ehrengruber@wienerlinien.co.atMag. Johann Ehrengruber

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/WSP