Raub mit Körperverletzung

Wien (OTS) - Am 26.03.2002 hob der 37-jährige Inhaber einer Personalleihfirma Fathiy Y. aus Wien 18., einen höheren Bargeldbetrag bei seiner Bank ab. Danach begab er sich in sein in Wien 5., Spengergasse, etabliertes Büro. Gegen 10.00 Uhr klopfte es an seiner Bürotüre. Y. öffnete, vor ihm standen zwei unbekannte Personen und fragten, ob er Y. sei. Nachdem er dies bejaht hatte, drangen die beiden in sein Büro ein, indem sie auf ihn einschlugen. Sie erfassten Y. am Kopf und schlugen ihn gegen ein Waschbecken. Das Waschbecken brach aus der Verankerung und stürzte mit Y. zu Boden. Sie zogen Y. die Geldbörse aus der Hosentasche und flüchteten. Y. erlitt Verletzungen im Bereich des Kopfes und Halses.
Personenbeschreibung:
Täter: ca. 30 - 35 Jahre alt, kurzes schwarzes Haar, vermutlich slawischer Abstammung, bekleidet mit schwarzer Jacke.
Täter: keine Beschreibung vorhanden.
Allfällige Hinweise werden unter der Tel.-Nr.: 546 77/5545 oder 546 77/5513 erbeten. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Margareten.

Mg/27.03.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO