Österreichische Hotelgruppe investiert in Paris

Paris / K+K Hotels: Renovierung des Hotel Cayré hat begonnen

Salzburg (OTS) - 10 Millionen EURO investieren die K+K Hotels in
ihr neuestes Projekt in Paris. Seit Jänner laufen die Umbauarbeiten am Traditionshaus im Nobelstadtteil Saint-Germain-des-Prés auf Hochtouren.

Zufrieden zeigt sich K+K Geschäftsführer Heinrich Koller mit dem Baufortschritt: "Mehr als 60 Baufachleute werken rund um die Uhr und sind mit den Arbeiten voll im Zeitplan. Die Eröffnung unseres neuen Viersterne-Hauses im September ist absolut gesichert."

Auch Marketing Chef Harald Neumayr freut sich: "Das wird sicher eines der schönsten Vier-Sterne Hotels in Paris. Der Blick aus dem 6. und 7. Stock auf Eifelturm und Invalidendom ist einfach atemberaubend".

Das K+K Hotel Cayré wird über 125 luxuriös ausgestattete Zimmer im modernen Design verfügen und neben Frühstücksrestaurant, Bistro und Bar auch eine Business Lounge sowie gratis Internetanschluss in jedem Zimmer anbieten.

K+K Hotels betreiben Vier-Sterne Hotels in London, Paris, München, Wien, Budapest und Prag. Sitz der Gesellschaft ist Salzburg.

Weitere Informationen und Photos:

Rückfragen & Kontakt:

Harald Neumayr, Marketing Direktor
K+K Management GmbH
Tel: +43 662 842 157
Fax: +43 662 842 1577
Mobil: +43 664 1005310
office@kkhotels.com
http://www.kkhotels.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS