TV Movie-Kinoexperte Rüdiger Rapke beurteilt aktuelle Filmstarts: - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Kinomagazin 2 Kinostart 28.03.02

Ausgezeichnet mit dem roten Moviestar startet diese Woche "Schiffsmeldungen" mit Kevin Spacey in unseren Kinos. Spacey mimt den Versager Quoyle. Der hasst seinen Job, ist ein miserabler Vater und seine Frau, gespielt von Cate Blanchett, betrügt ihn. Als sie stirbt ändert sich alles. Quoyle lässt sich von seiner Tante, dargestellt von Judy Dench, überreden nach Neufundland umzusiedeln. Er findet Arbeit als Reporter, fängt langsam an das unwirtliche Land zu schätzen und verliebt sich in die schöne Wavey, alias Julianne Moore. TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke, ist "Schiffsmeldungen" eine filmische Adaption des gleichnamigen Buches?

O-Ton (ors05731) Rapke 26sec

Das ist richtig. Der Film entstand nach dem Bestseller von E. Annie Proulx, die dafür mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde. Sie gestattete die Verfilmung nur unter der Bedingung, dass die Dreharbeiten tatsächlich in Neufundland stattfinden. Und so wurde aus der großartigen Romanvorlage ein wunderbarer Film. Mit so hochkarätigen Schauspielern wie Kevin Spacey, Julianne Moore und Judi Dench gelang dem genialen Geschichtenerzähler Lasse Hallström ein zu Herzen gehendes Kino-Kunstwerk.

Lucy, gespielt von Britney Spears, möchte es in den Sommerferien bevor es aufs College geht, noch einmal so richtig krachen lassen. Mit ihren Freundinnen Kit und Mimi will sie raus aus der Kleinstadt in Georgia, ab nach Kalifornien. Ihr Chauffeur in "Not A Girl" ist Charmebolzen Ben, alias Anson Mount. Doch sein Kultmobil aus den 70ern macht schlapp und statt Traumstränden gibt's erst mal Pleiten, Pech und Pannen. Für Lucy wird es trotzdem eine ganz besondere Reise. Denn Ben sorgt dafür, dass aus dem High-Shool-Girl eine Frau wird! Das Teen-Drama ist ausgezeichnet mit dem roten Moviestar. Kann Britney Spears also als Schauspielerin überzeugen, TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke?

O-Ton (ors05732) Rapke 27sec

Nun, Britney Spears brilliert nicht gerade, dafür spielt sie erfrischend natürlich. Und besser als Mariah Carey in ihrem Mega-Flop "Glitter" ist sie allemal. Dennoch ließ die US-Kritik kaum ein gutes Haar am ersten Kinofilm der Teen-Queen. Was auch nicht weiter verwunderlich ist: "Not A Girl" ist ein relativ unspektakuläres Roadmovie für Leute unter 20. Die aber werden sich in der Geschichte garantiert wiederfinden und sich prima unterhalten fühlen. Und viel Musik von Britney gibt es ja auch noch.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (ors0573.mp2, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
TV Movie Kinoredaktion
Jörg Ebach
Tel.: 004940/3019-3650

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS