Juristische Gesellschaft "militärisch"

Arbeitstagung am Fliegerhorst Langenlebarn

St.Pölten (NLK) - Ein militärisches Thema in militärischem Rahmen: Die erste Arbeitstagung 2002 der NÖ Juristischen Gesellschaft findet am Mittwoch, 10. April, ab 16.45 Uhr auf dem Fliegerhorst Brumowski in Langenlebarn statt. Ministerialrat Dr. Hans Penkler referiert über das Thema "Militärbefugnisgesetz - Meilenstein für den Rechtsstaat oder Anschlag auf die Grundrechte?". Der Militärkommandant von Niederösterreich, Divisionär Prof. Johann Culik, spricht über "Netzwerk Bundesheer - Aktuelles Krisen- und Katastrophenmanagement, Zusammenarbeit Bundesheer und Wirtschaft".

In der Schriftenreihe der NÖ Juristischen Gesellschaft sind zwei neue Broschüren (Heft 84 und 85) erschienen, "Fremdenrecht" von Dietmar Baur und "Grundprobleme und Stellung der Stiftung in der österreichischen Rechtsordnung" von Christian Nowotny. Herausgekommen sind sie im Wiener Verlag Orac.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK