Praktiker und Forscher treffen einander in Wien

Internationale Konferenz über die Zukunft des Städtetourismus

Wien, (OTS)"Marketing meets Science: Shaping the Future of City Tourism" ist der Titel der internationalen Konferenz, die von European Cities Tourism (dem europäischen Städtetourismus-Netzwerk) und Wien-Tourismus vom 19. bis 22. Juni 2002 veranstaltet wird. Forscher/innen von Norwegen bis Australien und Tourismuspraktiker/innen von Lissabon bis Tallinn werden sich mit aktuellen Reisetrends, Zielgruppen, Eventmanagement, Imagewandel und anderen Themen des Destinationsmarketings befassen. Das komplette Programm und Anmeldeformulare gibt’s online: auf www.wien-tourismus.at/ictc.

Der Großteil der Tagung wurde in Wien geplant: Univ.-Doz. Dr. Karl Wöber (Wirtschaftsuniversität Wien) betreut den wissenschaftlichen Teil der in Englisch ablaufenden Tagung und hat Experten aus vielen Ländern zu Referaten gewonnen. Zu den Vortragenden gehören Celyta M. Jackson vom New Yorker Tourismusbüro mit Erfahrungen zum Krisenmanagement, Rolf D. Freitag (IPK München) mit einer Vorschau auf globale Städtereisetrends, Jan van der Borg (Universitäten Rotterdam und Venedig) mit aktuellen Marktforschungsfragen und Christopher M. Law (Universität Manchester) mit dem Städtetourismus als Wachstumssegment.

Die Konferenzteilnehmer/innen werden vom Wien-Tourismus bei einem Empfang im Leopold-Museum im MQ begrüßt, im Rathaus wird es einen Bürgermeister-Empfang geben, einen Abend verbringen die Experten beim Heurigen. Die Tagung selbst, zu der etwa 150 Teilnehmer/innen erwartet werden, findet im Renaissance-Penta-Hotel in der Ungargasse statt. Die Teilnahmegebühr beträgt - mit Frühbucherbonus bis 30. April -500 EUR, für Wissenschaftler und Mitglieder der Österr. Gesellschaft für angewandte Fremdenverkehrswissenschaft (ÖGAF) 400 EUR, für Student/inn/en 250 EUR. Das gedruckte Konferenzprogramm kann ab 3. April unter ictc@wien-tourismus.at oder Tel. 533 35 42 (IC TC Office) bzw. beim Wien-Tourismus, 1025 Wien, angefordert werden.

Allgemeine Informationen:
o Wiener Tourismusverband: http:/ /info.wien.at/
(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wien-Tourismus
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231
e-mail: schweder@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK