Festnahmen nach Raub

Wien (OTS) - Am 26.03.2002, um 19.50 Uhr, sprachen drei
Jugendliche den 13-jährigen Martin P. aus Niederösterreich, am Bahnsteig des Floridsdorfer Bahnhofes an und forderten Geld. Nachdem er dies verneinte, schlugen sie auf ihn ein, stahlen sein Handy und seine Geldbörse und flüchteten. Bei einer sofort eingeleiteten Streifung konnten die drei Täter angehalten und festgenommen werden. Sie befinden sich in Haft. P. wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Floridsdorf.

Fd/26.03.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO