Tödlicher Arbeitsunfall im Kraftwerk Voitsberg

WIEN (OTS) - Herr Matthias Finder (47) verstarb heute im LKH Graz. Er war seit 1970 im Verbund als Chemielaborant tätig. Am vergangenen Freitag, dem 22. März, erlitt er einen schweren Arbeitsunfall im Kraftwerk Voitsberg. Mit großer Wahrscheinlichkeit kam es bei der Entsorgung von Kohlestaubproben zu einer Verpuffung mit Flammenrückschlag, bei der sich Herr Finder schwere Verletzungen zuzog.
Er hinterläßt seinen Vater, seine Lebensgefährtin sowie deren Kinder.

Rückfragen & Kontakt:

Verbund/Holding Kommunikation
Am Hof 6a, A-1010 Wien
T: +43 1/53113/53702
F: +43 1/53113/53848
schulzeg@verbund.at

Mag. Gerald Schulze

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK/VBK