Bezirksmuseum 14: Ausstellung "Unser Schulbezirk Penzing"

Bezirksbetrachtung von Schülern: Mittwoch besichtigen!

Wien, (OTS) Das Bezirksmuseum Penzing in Wien 14., Penzinger Straße 59, präsentiert bis Sonntag, 5. Mai, die Ausstellung "Unser Schulbezirk Penzing". In der Schau werden Arbeiten von Schülern der Volksschule Hochsatzengasse 22 gezeigt, in denen sich die Kinder mit besonderen Merkmalen und Einrichtungen des 14. Bezirkes befassen. In zahlreichen Zeichnungen sowie Texten und Fotografien stellen die Kleinen bedeutende Bauwerke oder Parkanlagen vor. Selbst auf bezirksbezogene Sagen haben die jungen "Bezirksforscher" nicht vergessen. Die Ausstellung kann bei freiem Eintritt jeweils am Mittwoch (von 17 bis 19 Uhr) und am Sonntag (von 10 bis 12 Uhr) besucht werden.

An Feiertagen (auch am Ostersonntag) sowie in den Monaten Juli und August ist das Penzinger Bezirksmuseum gesperrt. Für eine bequeme Anreise stehen mehrere öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung:
Linie U 4 (bis zur Haltestelle "Hietzing"), Straßenbahn-Linien 10, 58, 60 (bis zur Station "Kennedybrücke"), Straßenbahn-Linie 52 (bis zur Haltestelle "Diesterweggasse") und Bus-Linie 51 A (bis zur Station "Kennedybrücke").

Neben der Sonderausstellung "Unser Schulbezirk Penzing" bietet das Bezirksmuseum umfangreiche Informationen zur Geschichte und Entwicklung des 14. Bezirkes. Ergänzend zu lehrreichen Angaben über die einstigen Gemeinden Penzing, Breitensee, Baumgarten, Hütteldorf und Hadersdorf-Weidlingau und zu einer detaillierten Darstellung des späteren Bezirksgeschehens sind verschiedene Schwerpunkt-Sammlungen zu sehen. Die Werkstätte eines Musikinstrumentenbauers oder der Arbeitsplatz eines Handschuhmachers zählen zu den Attraktionen des Museums. Ein spezieller Bereich ist dem Gedenken an Persönlichkeiten aus Penzing, von Eduard Gurk bis Heinz Conrads, gewidmet.

Allgemeine Informationen:
o Bezirksmuseum Penzing: www.wien.gv.at/ma53/museen/bm14/index.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK