Keine zusätzliche Hochwassergefahr für Wien

Wien, (OTS) "Die defekte Schleuse hat die Hochwassergefahr für Wien nicht erhöht", bestätigte Baudirektor Gerhard Weber Aussagen des Wasserbauexperten Reinhold Gilge von der MA 45 (Wasserbauabteilung). Die prognostizierte Flutwelle für die Bezirke Wien-Umgebung, Gänserndorf und Bruck an der Leitha durch den niederösterreichischen Feuerwehrverband ist nach seinen Angaben eine Fehlmeldung, sagt Weber gegenüber der Rathauskorrespondenz. "Es gibt keine Verschärfung des Hochwasserabflusses", ergänzte er. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
e-mail: las@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK