ÖAMTC: Pkw von Zug erfasst in Niederösterreich

"Christophorus 3" fliegt Schwerverletzten nach Wiener Neustadt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Freitagmittag gegen 12:30 Uhr forderte ein Verkehrsunfall im niederösterreichischen Winzendorf einen Schwerverletzten.

An einem unbeschrankten Bahnübergang wurde aus bisher ungeklärter Ursache der Pkw des 33jährigen Manfred M. aus Urschendorf von einer Triebwagengarnitur der "Puchberglinie" (6415, Verbindung Wiener Neustadt-Puchberg) erfaßt. Dabei wurde der Pkw fast völlig zerstört. Der schwerverletzte Lenker wurde mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 3" ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt geflogen.

(Schluß)
ÖAMTC-Informationszentrale/La,Bei,Ob

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC